Burger-Pattys (vegan)

Donnerstag, 27. Juli 2017

Heute zeige ich euch mal ein einfaches Basic-Rezept aus dem ihr selbst viel basteln könnt, bei uns landen diese Pattys meisten auf veganen Burgern und mein Freund futtert die auch so, wenn sie in freier Wildbahn in der Küche herum wuseln. Also macht es nach und guten Appetit!


Ihr braucht dazu:
600 g Zucchini // 400 g Kartoffeln // 1 Bund Petersilie // 3 EL Weizenmehl // 2 Knoblauchzehen

So wird es gemacht:
Die Zucchini und Kartoffeln schälen und beiden grob reiben, am besten direkt in eine große Schüssel. Wenn ihr die Petersilie gewaschen habt, die Blättchen abzupfen, fein hacken und zusammen mit dem Mehl zu dem geriebenen Gemüse geben. Alles mit Salz würfen und gut durchmischen.
Dann etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 2 Esslöffel der Gemüsemasse zu Burgern formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbrauch braten.


Jetzt könnt ihr damit kreativ sein, macht Burger oder habt andere Ideen, esst es einfach zu Kartoffeln und Gemüse als Fleischersatz, was ihr mögt, wie ihr mögt. Nur lasst es euch schmecken!

Links
weitere Rezepte aus diesem Blog

1984 / George Orwell

Mittwoch, 26. Juli 2017



Titel: 1984
Reihe: /
Autor: George Orwell
Verlag: Ullstein Verlag
Preis: 12,00€
Seitenanzahl: 544
ISBN: 9783548289458
Kaufen: Verlag // Amazon


Der Klassiker über einen allmächtigen Überwachungstaat ist und bleibt beklemmend aktuell. Mit 1984 schuf George Orwell eines der einflussreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts.


Es war ein strahlend-kalter Apriltag, und die Uhren schlugen dreizehn.


Nachdem ich ja bereits "Wir" von Jevgenij Samjatin verschlungen habe, war es für mich keine Frage, dass ich dieses Buch ebenfalls lesen musste und fand es beklemmend. Und mitreißend. Das, was beide Autoren in ihren Werken geschaffen haben, vor allem für ihre damalige Zeit, ist unheimlich realistisch und ich würde mir wünschen, dass viel mehr Menschen diese Werke lesen würden! Obwohl "1984" übrigens viel bekannter ist, sollte festgehalten werden, dass "Wir" 29 Jahre vorher entstanden ist und nachweislich Vorbild für Orwell gewesen sein soll!
Die Geschichte dieses Klassikers ist bekannt! Ein übermächtiger Überwachungstaat kontrolliert die Welt und vor allem die Menschheit. Niemals ist man unbeobachtet. Niemals unkontrolliert. Ein freier Wille ist nicht gewünscht und eigene Gedanken sowieso nicht. Orwell zeichnet hier ein sehr beängstigendes Bild, ein Bild, welches heutzutage nicht mehr nur pure Fiktion ist, so erschreckend dies auch ist! Und es ist für einen Klassiker keinesfalls langwenig oder trocken geschrieben, im Gegenteil. Mit Winston Smith wird eine sehr reale Figur geschaffen und man kann durch Winstons Augen die Wirklichkeit in dieser Welt sehen. Man fühlt mit ihm und man kann verstehen, was passiert. Was der große Bruder möchte. Aber auch was Winston möchte. Und wie es den Menschen unter dieser Diktatur, die sie nicht als Diktatur sehen, geht und was sie empfinden. Das finde ich hier wirklich sehr gelungen und man kann einfach nicht anders als das Buch immer weiter lesen zu wollen und vor allem selbst anzufangen nachzudenken sowie Parallelen zu unser heutigen Zeit zu ziehen und sich selbst zu fragen, in welcher Welt leben wir eigentlich?
Sehr gelungen finde ich auch das Nachwort, indem man aufzeigt wie kurz nach Trumps Amteinführung die Alternativen Fakten aufkamen und in dessen Folge Orwells Buch an die Spitzenpostion der Taschenbuchbestsellerliste sprang! Themen, die Orwell und Samjatin noch als Fiktion ausschrieben sind heute näher als uns das selbst bewusst ist! Und genau deswegen dürfen solche Werke nicht in Vergessenheit geraten und sollten auch heute noch aktiv gelesen werden!
Sehr schön finde ich im Übrigen auch das kleine Format dieser Ullsteinausgabe, welches sich gut halten und dabei lesen lässt und es passt irgendwie zu diesem Buch. Weniger schön, es gibt ein paar Rechtschreib- und vor allem Trennungfehler, vor allem im ersten Teil des Buches, später nicht mehr, die mir beim Lesen leider etwas ins Auge sprangen.
Trotzdem, lest dieses Buch! Es ist wirklich ein Klassiker, der weder staubtrocken noch langweilig ist und ein spannendes Thema sehr gut verpackt!

 


4 von 5 Schneeflocken

Links
1984 / George Orwell / Ullstein
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buchexemplar wurde mir freundlicherweise kostenfrei vom Ullstein Verlag zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

SuB den Sommer - Zwischenstand

Dienstag, 25. Juli 2017

Etwa die Hälfte des Work-outs für Büchernerds ist jetzt um, Zeit, einen Zwischenstand zu ziehen.

Gestartet bin ich mit 32 Bücher auf dem SuB und nachdem einige Rezensionsexemplare bei mir eingezogen sind, stehe ich jetzt bei 28 Bücher, sehr schön *hust*! Aber egal, ich bin eh bis mindestens Ende September krank geschrieben, bis dahin habe ich sowieso alles weggelesen, was ich habe!

Von den Aufgaben habe ich bisher 7/15 erledigt und obwohl ich kein Buch geKAUFT habe, klammere ich Aufgabe 15 für mich mal aus! Auch weil ich meinen SuB nie überhand nehmen lasse, ist es für mich nicht so wichtig, ich halte den SuB immer so, dass ich ihm im Zweifel in einem Monat lesen könnte!

Und hier die Aufgaben, die die beiden sich für uns ausgedacht haben:

  1. ✔ Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
  2. ✔ Lies das dickste Buch auf deinem SuB
  3. ✔ Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
  5. ✔ Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
  7. ✔ Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
  8. ✔ Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst!
  10. ✔ Lies ein typisches Sommerbuch
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!
Die Leseupdates und für die Aufgaben gelesenen Bücher und Links zu den Verlagen findet ihr in meinem ersren Post, die werde ich für hier nicht übernehmen, hier kommen nur die neuen Updates rein, damit es übersichtlicher bleibt!

SuB-Start: 32
Gelesen: 12
Neu dazugekommen:11

Links
Ink of Books
Ein Buch kommt selten allein
mein erster Update-Post

Fan-Girl-Moments

Montag, 24. Juli 2017

Kennt ihr sie auch? Diese Momente in denen ihr völlig zum sabbernden Fangirl werdet? Ich habe diese Momente auf jeden Fall, nicht mehr so stark wie früher, aber sie sind immer noch da.


Bereits früher stand ich total auf Kimi Räikkönen, finnischer Formel 1 Fahrer und hatte sogar Poster in meinem Zimmer hängen. Jaaa, normale Jugendliche hatten Popstars oder so etwas an der Wand, Klein-Vivka halt finnische Rennfahrer. Ich war schon immer anders! Aber ich war total stolz darauf und mein Opa hat sogar Bilderrahmen dafür gebaut!


Seit er 2001 in die Formel 1 kam, hat er mich total fasziniert, vor allem weil er auch die bisher am wenigsten vorher gefahrenen Rennen hatte, bis er in die Serie kam und die Superlizens nur auf Probe bekam, da es eigentlich zu wenig war. Aber er fuhr gleich im ersten Rennen mit einem nicht so guten Sauber in die Punkte und die gingen damals nur bis Platz 6 statt wie heute bis 10 und ich war völlig begeistert! Während seiner bisherigen Karriere habe ich gelitten, mich gefreut, mitgefiebert und sogar einige Mal geheult und ja es ist mir ein bisschen peinlich!
Aber so viel Pech wie dieser Mann in seiner Karriere hatte, das hat das ganze restliche Fahrerfeld zusammen nicht! Aber einmal hat er ja doch geschafft Weltmeister zu werden, zu einem Zeitpunkt, wo es unmöglich erschien. Im letzter Rennen mit jeweils zwei Rivalen, die nur auf Platz 3 bzw. 5 oder 6 kommen mussten um Weltmeister zu werden, wenn Kimi gewinnt. Und es ist passiert. Kimi hat gewonnen und die anderen beiden sind jeweils genau einen Platz hinter dem gelanden auf dem sie hätte kommen müssem. Es war das schlimmste und das schönste Rennen, welches ich je sehen musste!


Aber genug davon! Ich bin ein Fangirl und dafür habe ich eigentlich ziemlich wenig Sachen. Ich bereue es zu tiefst meine Poster nicht aufgehoben zu haben, aber na ja, dafür habe ich noch drei Shirts, ein Cap und ein Modellauto und ich habe noch ein paar Dinge auf meiner Wunschliste, die ich gerne noch hätte. Ach und ich habe hier noch eine Briefmarke, die es in Finnland aufgrund seines Titels gab, und zwei Eisbomben im Kimirennwagendesign hatte ich auch mal bekommen! Danke Mama <3


Mein Traum ist es ja, ihn irgendwann mal treffen zu dürfen, das wäre großartig, aber ich weiß, dass es nie dazu kommen wird, aber die Vorstellung ist trotzdem schön!


Habt ihr auch jemanden, bei dem ihr zum total Fangirl oder Fanboy werdet oder geworden seid? Und ist euch das macnhmal peinlich oder steht ihr absolut dazu?

Kinoausblick auf den August

Sonntag, 23. Juli 2017

Heute mal wieder ein kleiner privater Kinoausblick und zwar für den August, ich bin gespannt, was uns alle erwartet!

--> Diese Vorschau beinhaltet nur Filme, die mich persönlich interessieren, es gibt weitaus mehr die in diesem Monat veröffentlich werden!

Emoji: Der Film - 03, August

Der Trailer sah lustig aus, daher würde ich mir den gerne irgendwann mal anschauen, wenn er im TV kommt, fürs Kino lohnt es sich dann doch absolut nicht.

Heartbeats - 10. August

Ich liebe ja Tanzfilme, also alles außer Bollywood, das mag ich eigentlich überhaupt nicht und das hier scheint ne Mischung aus beidem zu sein, aber ich werde ihn mir trotzdem mal anschauen, wenn sich die Gelegenheit bietet, nur eben auch nicht im Kino.

Bullyparade: Der Film - 17. August

Was habe ich die Bullyparade als Kind geliebt, ständig konnte ich mir das angucken und es wurde nie langweilig! Von dem Film weiß ich noch nicht recht was ich halten soll und werde den wohl auch nicht im Kino sehen, aber gespannt bin ich trotzdem total!

Annabelle 2 - 24. August
Horrorfilme, ich liebe Horrorfilme und bisher waren alle dieser Reihe ja ziemlich gut, daher werde ich mir natürlich aus Annabelle 2 zu Gemüte führen *grusel*!

Was sind eure Highlight für den August und welche Filme habt ihr im Juli gesehen?

Links
Filminfo & Daten / Filmstarts
Trailer / KinoCheck / YouTube

Herbstshoot 2010

Samstag, 22. Juli 2017

Heute habe ich mal wieder eine Erinnrung für euch und zwar hat mich ein damaliger Kumpel gefragt, ob er mit mir ein paar Fotos ausprobieren könnte um seine neue Kamera kennen zu lernen. Ja, also warum nicht, dachte ich mir. Dies hier war das zweite gemeinsame Shooting und ein oaar Ergebnisse von damals möchte ich euch jetzt gerne zeigen!


Links
weitere Shoots aus diesem Blog

Manga-Lesenacht / Awkward Dangos

Freitag, 21. Juli 2017

Heute findet bei der lieben Lena von Awkward Dangos wieder eine Manga-Lesenacht statt und ich kann endlich wieder mit dabei sein. Ab 19 Uhr geht es los und ich werde regelmäßig im Laufe des Abends meine Updates posten. Ab 22 Uhr werde ich mit einem Auge allerdings SchleFaZ schauen, aber ich befürchte bei dem Film muss ich eh was nebenher machen um nicht abzudrehen. Vorgenommen habe ich mir, dass ich etwa drei bis fünf meiner zehn Mangas schaffe und schauen wir mal, was ich am Ende wirklich schaffe.

Also macht doch mit und schaut auch hier heute Abend gerne vorbei und quatscht mit mir!

Leseplanung

Midnight Spell 3 - 4 / re:member 1 / Die Schokohexe 1 / Yona 2 / Vampire Miyu 1 - 5


Updates

17:52
Eigentlich noch ne gute Stunde hin bis Start der Mangalesenacht, aber ich würde gerne schon beginnen, da ich nachher eh aussetzen muss, wenn mein Freund nach Hause kommt und es Essen gibt und ich ja abends noch ein wenig SchleFaZ gucken werde, daher beginne ich jetzt einfach mal mit "Midnight Spell #3"
Wer mag kann auch gerne bei Instagram vorbei schauen, ich werde in der Story ebenfalls ein wenig über die Mangas quasseln, die ich heute im Laufe des Abends lesen werde!

18: 56
Jetzt geht es aber wirklich gleich offiziell los, yiha! Ich habe auch "Midnight Spell #3" so eben und beendet und ... jaaa ... also das war irgendwie nicht so meins. In dem Band ging es nur um Liebelein und halbe Bettszenen und keinen Plan, auch die Handlung war so sprunghaft, dass ich teilweise irgendwie dachte, ich habe Seiten überblättert und mir fehlt da ein Teil der Handlung. Leider war das nicht so dolle und ich hoffe Band 4 wird besser, den lese ich nämlich jetzt gleich im Anschluss. 

21:14
So nach einiger Zeit melde ich mich auch mal wieder, ich habe zwischenzeitlich gegessen und die neue Folge "Dead by Daylight" bei Gronk gesehen und den vierten Band von "Midnight Spell" beendet und ja ... Der Band war definitiv besser als der dritte (war nicht so schwer) und da der fünfte der letzte sein wird, werde ich mir den noch besorgen, weil jetzt will ich auch wissen wie es weitergeht.
Weiterlesen werde ich jetzt mit "Yona #2", die Reihe lese ich ja nur wegen euch und ich bin gespannt! 

23:06
"Yona #2" ist ausgelesen und yeah, endlich ein guter Manga heute! Ich mag die Entwicklung, die Yona beginnt durch zu machen und einfach selbstsicherer zu werden, ich mag solch schwache naive Mädchen in Mangas und generell Geschichten nicht!
Und jetzt werde ich mich an "re:member #1" machen, wahrscheinlich auch der letzte Manga für mich heute, mal schauen! 

23:58
Awww, ich habe "re_member #1" beendet und ja ich bin verliebt. Die Story ist so, schauen wir mal, aber die Zeichnungen sind toll! Ich habe auf Instagram nen Bild aus dem Manga gepostet und awww ich möchte mehr und vor allem möchte ich jetzt sofort Band 2 lesen, aber den muss ich erst kaufen *heul*.
Jedenfalls werde ich jetzt noch "Die Schokohexe #1" anfangen und damit dann wohl wirklich aufhören zu lesen, daher bleibt "Vampire Miyu #1-5" für die nächste Manga-Lesenacht!

0:44
Ich bin noch nicht ganz fertig mit "Der Schokohexe", aber ich werde jetzt ins Bett hüpfen und dort noch den Rest lesen und dann schlafen.
Bisher gefällt mir der Manga nicht wirklich, diese Miniepisodengesichten sagen mir einfach nicht zu und na ja, ich hätte gerne schon einen roten Faden gehabt, das hier mag ich nicht so gerne, da werde ich wohl auch keinen weiteren Band von holen, schaaade.
Euch allen wünsche ich eine gute Nacht und noch viel Spaß beim Lesen. An doch Lena wieder vielen Dank fürs organisieren und ich freue mich schon auf die nächste, hab ja immer noch die fünf "Vampire Miyu" Bände hier! 
 

Fragen & Antworten

Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
5 Stück.

Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
Eindeutig der erste Band von "re:member"!

Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
Ja, "Midnight Spell #3" war ganz grausig und der vierte Band war nicht viel besser, aber auch "Die Schokohexe #1" gefiel mir nicht wirklich.

Heutige Lieblingsszene?
Das "Rote Mädchen" aus "re:member" als sie mehr rot auf ihrem Kleid haben wollte, also Blut. Die Szene habe ich bei Instagram rein gestellt!

Das schönste/interessanteste Cover, das du heute bei jemanden gesehen hast?
Heute ist mir ehrlich gesagt spotan nichts aufgefallen, wenn ich morgen nochmal alle Beiträge durchgehe, gucke ich da nochmal genauer hin.

Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderen Teilnehmer entdeckt?
Leider nein, entweder kannte ich sie schon oder sie haben mir generell nicht zugesagt.

Was genau magst du so sehr am Manga lesen an sich?
Ein Manga ist ein Gesamtkunstwerk aus Story, Personen und Zeichnung und dies finde ich einfach unglaublich faszinierend.

Welchen Manga sollte JEDER undbedingt mal geselen haben?
Meine zwei Lieblingsreihen "Elfen Lied", soooo viel besser als der Anime und "Ame & Yuki - Die Wolfskinder; einfach so wunderschön.


Links
Ankündigung Manga-Lesenacht
Maga-Lesenacht / Veranstalungspost / Awkward Dangos
mein Instagram-Account
Midnight Spell #3 / Tomu Ohmi / Kaze Manga
Midnight Spell #4 / Tomu Ohmi / Kaze Manga
Yona #2 / Mizuho Kusanagi / Tokyopop
re:member / Welzard & Katsutoshi Murase / Egmont Manga
Die Schokohexe #1 / Rino Mizuho / Carlsen Manga
Efen Lied Box 1 / Lynn Okamoto / Tokyopop
Elfen Lied Box 2 / Lynn Okamoto / Tokyopop
Ame & Yuki - Die Wolfskinder / Komplette Box / Mamoru Hosoda / Tokyopop