Wintermädchenblut-Shooting

Donnerstag, 26. Januar 2017

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja bereits meine Vorbereitungen für dieses Shooting gezeigt und heute möchte ich euch auch endlich mal ein paar Bilder präsentieren. Es war übigens arschkalt und nass im Schnee mit nicht mehr als einem Kleid, Seidenstrümpfen und offenen Stoffschuhen, aber es macht man nicht alles für gute Fotos! Und danach wurde sich ja auch schnell wieder in warme Sachen gekuschelt.

Aber nun zu den Bildern in einer kleinen Auswahl:
















 Links
Der Fotograf

Kommentare:

  1. Ooh endlich kommen die Bilder!
    Schöne Fotos :) Und ich kann mir vorstellen, dass das mega kalt war!!

    lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa hat ja lange genug gedauert ^^"

      Danke schön, da kann man auch die Kälte mal vergessen, und war ja nur für kurz ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Hallo Vivka,

    wooow, sehr schöne Bilder! Perfekt in Szene gesetzt - und dieses Messer ist echt cool :D Ich glaube dir, dass es arschkalt war. Ich hoffe, du hast dir keinen Schnupfen zugezogen.

    Liebste Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön =)

      Dafür, dass wir echt nur sehr kurz draußen waren, sind die echt super toll geworden, und das Messer ist nur ein normales Messer aus der Küche xD

      Und Schnupfen habe ich keinen bekommen, wir waren gut und effizient und dann habe ich mich wieder in meine warmen Klamotten gekuschelt und danach gab es noch heiße Nudelsuppe <3

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  3. Uhii.. schöne Fotos und mir wird schon beim anschauen kalt.. Respekt das du das so spärlich bekleidet durchgezogen hast ^^
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha danke schön =) So schlimm war es gar nicht ^^ Außer die nassen Füße, das war echt eklig ^^

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  4. Hallo Vivka,
    da stöber ich gerade so durch deine Seite und sehe, dass die Bilder schon online sind! Ja wie cool! Richtig gut gelungen. Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass das ganz schön heftig war, bei der Kälte nur in dem Kleid zu posieren.
    Das Rot kommt natürlich am besten auf den Farbfotos rüber. Wobei ich auch das zweite Foto von unten vom Bild her sehr mag.
    Der Blick wirkt so gefährlich und das Messer zeigt dann auch nochmal ganz klar: Hier gehts gleich los!

    Hast du mal darüber nachgedacht auf den Schwarzweiß-Fotos nur die Blutabdrücke einzufärben, so dass das Rot nochmal intensiver hervorsticht? Ich weiß nicht, ob das gut aussehen würde. Wäre aber vielleicht einen Versuch wert. Was meinst du?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja, ich wollte dir auch immer noch Bescheid sagen, aber irgendwie hab ich es dann vergessen ^^"

      Danke schön =) Ganz so krass kalt war es ja zum Glück nicht, auch wenn ich nicht gerne lange so da rumgehüpft wäre, die paar Minuten draußen haben echt gereicht, vor allem mit den nassen Füßen ^^"

      Ich frage mal meinen Freund zwecks der Bearbeitung =) Da lässt sich bestimmt noch was machen ;) Ausprobieren auf jeden Fall!

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen