Nutellabällchen

Freitag, 20. Januar 2017

Ich liebe diese kleine Nascherei, weil sie einfach nicht so süß sind wie viele andere, denn ich mag zwar Süßigkeiten, aber nicht, wenn sie extrem süß sind. Daher sind diese hier für mich perfekt und wer mag keine Nutella? Richtig, niemand!



 

Ihr braucht dazu:
180 g Nutella // 1 Ei // 150 g Mehl // 1 TL Backpulver // etwas Puderzucker

So wird´s gemacht:
Alle Zutaten bis auf den Puderzucker in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig in kleine Kugeln formen und darauf platzieren. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und die Bällchen ca. 8-10 Minuten backen. Abkühlen lassen und anschließend mit Puderzucker bestreuen. Fertig!

PS: Ich habe die jetzt zum zweiten Mal gemacht, diesmal mit Ei-Ersatz-Pulver statt Ei und sollte euch der Teig, egal bei welcher Variante, zu trocken werden, einfach etwas Milch dazugeben, damit dieser geschmeidiger wird!



Kommentare:

  1. Die sehen lecker aus und Nutella liebe ich. Probiere ich definitiv aus. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe die echt geliebt, passiert mir bei Süßem nicht immer so schnell ;)

      Liebste Grüße.
      Vivka

      Löschen