Leseabend / Der Duft von Büchern und Kaffee & Meine Welt voller Welten / Update-Post

Samstag, 20. Mai 2017

Heute ab 18 Uhr findet wieder ein Mädelsabend bei Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee und bei Leni von Meine Welt voller Welten statt (und ich bin glücklich, es das erste mal hinbekommen zu haben, beide Blogs sofort zu nennen und nicht einen wieder nachtragen zu müssen, weil ich es immer verplane!). Natürlich bin ich gerne wieder mit dabei, habe auch ein Buch, welches ich speziell heute Abend lesen mag und mal sehen wie lange die Augen mitmachen, Macht doch auch mit und schaut hier vorbei, die Updates erfolgen wahrscheinlich stündlich bei mir.

18 Uhr - Stammt dein heutiges Buch von deinem Stapel ungelesener Bücher oder hast du es erst ganz frisch gekauft? Verrate uns doch, auf welchem Weg es zu dir gefunden hat? Wie lange liegt es schon auf dem SuB? Was hat dich am Buch neugierig gemacht und was hat dich bisher davon abgehalten, es zu lesen?

Mein Buch kam vor kurzem direkt von Piper und ist ein Rezensionsexemplar, welches ich unbedingt lesen wollte, da mich alle Bücher dieser Reihe bisher begeistern konnte und ich bin sehr sehr gespannt auf das Buch.
Es handelt sich dabei übrigens um "Fire in you" von J. Lynn aus dem Piper Verlag.
Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.

19:00 Uhr - Am Aktionstag haben wir dir einige schöne Möglichkeiten vorgestellt, um den SuB zu verkleinern. Stell dir vor, du würdest dein heutiges Buch für eine dieser Aktionen freigeben. Welche würdest du wählen und warum? Wenn du dich z.B. fürs verschenken entscheidest, dann verrate uns doch, an wen du es gerne weitergeben würdest. Warum gerade an diese Person?

Hm ich denke ich würde es verschenken. Weil Bücher von J. Lynn immer toll sind und weil sie trotz aller Leichtigkeit immer schwierige Themen behandeln. Jeder Band dieser Reihe hatte ein tiefgreifendes Motiv und wurde gut aufgegriffen und hat den Leser dafür sensibilisiert ohne übertrieben zu wirken. Genau dies macht diese Reihe so besonders, neben den tollen Charas und den sexy Touch.
Verschenken würde ich es an jemanden, der dieses Buch gerne lesen mag, aber es sich vielleicht nicht selbst kaufen kann, generell mag ich es, gelesene und nicht mehr gebrauchte Bücher in die Bib zu geben, damit ich damit anderen Menschen Freude und Lesespaß ermöglich kann!

20:00 Uhr - Zitiere eine Stelle die dir gefällt aus der Seite, auf der du dich gerade befindest oder blätter zu der ersten Seite zurück und schreibe den ersten Satz auf.

Meine Seite hat grad nichts schönes zu bieten, aber ich mag den ersten Satz auch sehr gerne: "Ich würde Avery Hamilton umbringen." 

21:00 Uhr - Stelle uns drei Bücher deines SuBs vor. Danach schau auf den anderen Blogs vorbei und verrate dort in den Kommentaren, welches aus der jeweiligen Auswahl des Teilnehmers dir besonders gefällt. Gerne kannst du deine Entscheidung auch noch begründen.

Na dann wollen wir mal, was habe ich denn da, viellcicht mag meine SuB-Los-App mir drei Bücher vorschlagen, die ich euch vorstellen darf.

Swetlana Alexijewitsch - Tschernobyl: Eine Chronik der Zukunft

Swetlana Alexijewitsch wurde bekannt durch die Dokumentation menschlicher Schicksale und gilt als wichtigste Zeitzeugin der postsowjetischen Gesellschaft. Über viele Jahre hat sie mit Menschen gesprochen, für die die Katastrophe von Tschernobyl zum zentralen Ereignis ihres Lebens wurde. Entstanden sind eindringliche psychologische Porträts, die ungeheure Nähe zu den Betroffenen aufbauen und von höchster Sensibilität und journalistischer Perfektion zeugen.

 Das Erlebnis der Tschernobyl-Katastrophe ist, so Swetlana Alexije­witsch, etwas, »wofür wir noch kein System von Vorstellungen, noch keine Analogien oder Erfahrungen haben, ... wofür nicht mal unser ganzes inneres Instrumentarium ausreicht. 

Marc Elsberg - Helix: Sie werden uns ersetzen
Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat, und natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben, oder? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt …

John Everson - Die Dreizehnte
Blutige Ritualmorde in den Kellergewölben hatten das Hotel Castle House eins in Verruf gebracht. Doch Jahrzehnte später, als man dort ein Sanatorium für Schwangere eröffnet, scheint der Fluch der Vergangenheit endlich besiegt zu sein. Aber dann verschwinden immer mehr junge Frauen aus den benachbarten Orten...
Die Suche nach seiner vermissten Freundin führt Davi Shale nach Castle House. Dort entdeckt er eine verwitterte Holztür, gekennzeichnet mti einem roten X. Als er sie öffnet, betritt David ein okkultes Reich voller sadistischem Sex und qualvollem Sterben...


22:00 Uhr - Wenn ihr euch bis zu dieser Stelle einen Titel für eure momentane Lektüre überlegen müsstest, wie würde euer Buch heißen (alternativ zum tatsächlichen Buchtitel)?

Hm, das fällt mir in dem Stadium ehrlich gesagt noch schwer, ich bin einfach noch nicht weit genug, um wirklich einen guten treffenden Titel bestimmen zu können. Vielleicht wenn ich ein wenig weiter bin, wobei ich nicht weiß wie viel ich noch lese, habe eben die Stunde schon nichts mehr gelesen und lieber TTT bei Pandorya auf YoutTube geguckt.
Aber es war wieder ein wunderschöner Abend mit euch allen, ganz lieben Dank auch wieder an euch, Tanja und Leni, für die tolle Gastfreundschaft und ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten Mädelsabend mit euch!
 
Links
Ankündigung bei Tanja
Ankündigung bei Leni 
Fire in you / J. Lynn / Piper
Tschernobyl / Swetlana Alexijewitsch / Piper
Helix / Marc Elsberg / blanvalet
Die Dreizehnte / John Everson / Festa Verlag 
Pandorya / YouTube

Kommentare:

  1. Huhu Vivka

    Dein aktuelles Buch klingt nicht schlecht. Und SuB kann man es wahrlich nicht nennen.

    Bis später :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nep nicht wirklich, aber mein SuB hat eh nicht mal 20 Bücher, daher ist es nicht so schlimm ;)

      Löschen
  2. Hallo Vivka,
    oh, ich freue mich so, dass du heute mit dabei sein kannst. Dein Buch spricht mich vom Cover und vom Klappentext total an. Auch habe ich bislang noch kein schlechtes Buch von J. L. Armentrout gelesen. Ich bin sehr gespannt, was du heute Abend noch darüber berichten wirst und wünsche dir schon jetzt ganz viel Spaß mit der Geschichte :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Rezensionen soll es ja durchaus das beste der Reihe sein und ich habe alle anderen bisher ja sehr geliebt, daher awww ich freue mich so =D

      Danke dir <3

      Löschen
    2. Irgendwie erinnert mich dein Buch von der Beschreibung ein wenig an die das Buch aus der Reihe von Abbi Glines, das ich kürzlich gelesen habe. (Because of Low - Marcus und Willow). Da scheint es einige Parallelen zu geben. Kennst du die Sea Breeze-Reihe?

      Konntest du schon ein paar Seiten lesen? Wie gefällt dir dein Buch bislang?

      Löschen
    3. Nein gar nicht ehrlich gesagt! Die Wait-for-you-Reihe ist eigentlich die Einzige -neben Frigid- die ich in diesem Genre bisher gelesen habe ^^

      Jap ich hab ja vorhin erst damit begonnen und bin dafür schon auf Seite 71 und bisher mag ich es, es ist aber noch nichts besonderes!

      Löschen
    4. Das kann sich aber noch ergeben. Bei meiner Reihe war es auch so, dass es erst etwas brauchte, bis der Nebenplot (neben der Lovestory) in Fahrt kam.

      Löschen
    5. Ich glaube ich habe mich auch einfach zu sehr in Avery und Roxy verliebt und möchte lieber mehr über die wissen, als über die aktuelle Person xD Aber es liest sich einfach super <3

      Löschen
  3. Huhu Vivka,

    es ist so schön, dass du beim heutigen Mädelsabend auch wieder mit dabei bist.
    Dein Buch klingt super und die Autorin ist immer ein Zeichen für gute Voraussetzungen. ;-) Von der Reihe habe ich bisher nur die ersten zwei Bände gelesen, aber bisher ist der erste Band mein totaler Liebling. Welcher Band der Reihe hat dir denn bisher am meisten zugesagt?

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher der erste und der fünfte, ich liebe Avery und Roxy sehr <3

      Ich hoffe doch, dass es mit diesem Buch wieder ein unbeschreiblicher Abend werden wird, ich bin jedenfalls bereit =)

      Löschen
    2. Dann freue ich mich jetzt schon mal auf den fünften Band vor! =)
      Hoffentlich kann dich dieser Band genauso überzeugen, wie die bisherige Reihe.

      Bei der 19 Uhr-Frage hatten wir wirklich einen ähnlichen Gedanken. Die Bücherei ist ein wundervoller Ort und wenn man sie irgendwie unterstützen kann, dann bin ich auch immer sofort dafür. =)

      Löschen
    3. Definitiv, aber die anderen sind ja auch sehr gut und das neue liest sich auch bereits sehr gut an =)

      Aber so was von! Ich bewundere es immer, ich meine ich kann da so viele Bücher ausleihen wie ich mag und das für 5€ im Jahr, da gebe ich gerne etwas zurück und wenn es in der Form von Büchern ist =)

      Löschen
    4. 5 Euro im Jahr im Vergleich dazu, was man dort alles für Schätze an Welten entdeckt, sind wirklich gar nichts. Ich bin dem Menschen so dankbar, der auf die Idee einer Bücherei gekommen ist. *-*

      Dein Zitat fand ich übrigens gerade grandios. Musste so loslachen. xD So kann man ein Buch doch wunderbar einleiten.

      Löschen
    5. Oh jaaaaaa, ich liebe die Bib. Ich würde im übrigen auch mehr dafür bezahlen! Aber dann unterstütze ich die eben so und freue mich über jeden, der in der Bib weitere Abenteuer erleben darf =)

      Hihi jaaaa und der ein oder andere wird Avery ja vlt schon kennen ;)

      Löschen
  4. UI! Dein erster Satz kling richtig nett ;-))))

    Deine Einstellung zu 19 Uhr Frage finde ich auch nett. Meine Lieblingsbücher kaufe ich oft nochmal und verschenke sie zu Geburtstagen usw. Vorausgesetzt, ich kenne den Geschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja, aber es passt auch so wunderbar zum Buch =)

      Das ist schwierig, entweder es deckt sich mein Lesegeschmack nicht mit dem meiner Freunde oder sie haben die Bücher schon, wobei meine beste Freundin öfter mal meinen Bücherschrank durchsucht und sich Bücher mitnimmt, die ihr gefallen ^^

      Löschen
  5. Sie werden uns ersetzen klingt so spannend wie das Buch, welches ich gerade lese.
    Das könnte mir gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, ich lese gerne so etwas ... alles was sozialkritisch ist sowieso! Ich lese aktuell ja auch "Zero - Sie wissen, was du tust" vom gleichen Autor und habe mich schon so viele Stellen für einen extra Post neben der Rezi markiert, das wird bei Helix bestimmt ähnlich sein ^^

      Löschen
  6. Hui, der Klappentext des letzten Buches klingt aber sehr heftig. Ich glaub da braucht man etwas stärkere Nerven. Mir sagt Helix auch sehr zu. Zu dem Buch habe ich kürzlich eine Rezension auf einem anderen Blog gelesen, die mir sehr zugesagt hat. Ich glaube die Geschichte regt zum Nachdenken an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim letzten Buch habe ich überlegt, ob ich die Los-App ignoriere und ein anderes Los nehme ... ich lese gerne solche Bücher, aber sie sind eben speziell, sehr speziell. Alles, was mit Gewalt und Sex zu tun hat, muss man vorsichtig angehen und ich riskiere es natürlich immer mit solchen Büchern in meinem Blog Leser zu verlieren. Trotzdem gibt es diese Bücher und ich mal solche Bücher, deswegen habe ich es dann doch reingenommen ^^"

      Oh ja, wie eben auch "Zero", was ich eigentlich aktuell lese, sind diese beiden Bücher sehr sozialkritisch und ich mag so etwas auch sehr gerne =)

      Löschen
  7. Hi, :)

    Das Format ist ja sehr cool, habe noch nicht oft Posts dieser Art gelesen, was für eine coole Idee :)


    Ich habe dich gerade erst entdeckt, ein sehr cooler Blog und mal ganz was anderes- wunderschönes Design! Komme nun ganz sicher öfter vorbei :)

    Alles Liebe, Fina
    https://buchlabyrinth.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww vielen Dank und herzlich Willkommen bei mir =)

      Hehe ja ich mag mein Design auch sehr, es ist genau das was ich immer wollte und was mich gut ausdrückt und ich habe es vor allem immer noch nicht satt xD

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  8. Huhu Vivka,

    der Thriller "Die Dreizehnte" klingt ja ziemlich gruselig. o: Für mich wäre das absolut nichts, allerdings hört es sich auch nach einer guten Geschichte an, wenn man die Genre mag. Auf welches deiner SuB-Bücher freust du dich denn am Meisten?

    Ich finde es übrigens unglaublich schön, dass du heute mit dabei warst. <3 Die Gespräche mit dir waren heute sehr toll, tiefgründig und dann hat es Spaß gemacht ein wenig über die Bücherei zu schwärmen. =D Nun wünsche ich dir aber eine gute Nacht. <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich bei Tanjas Kommi schon schrieb, habe ich kurz mit mir gerrungen, ob ich das Buch nicht ignoriere und das nächste SuB-Los nehme, weil ich mit solch einem Genre immer riskiere auch Leser zu verlieren, weil dieses Genre ja doch ähm nicht unbedingt allgemein tauglich ist. Ich mag sowas, und wenn es gekennzeichnet ist, finde ich das auch vertretbar und "genieße" solche Bücher ... Joa ich schreib mich auch um Kopf und Kragen xD

      Hm eigentlich auf alle, die genannten auf jeden Fall, daneben habe ich zB noch "111 Gründe, Finnland zu lieben" auf dem SuB oder die Manga-Reihe "Vampire Miyu" =)

      Awww vielen Dank und sehr gerne, ich versuche auf jeden Fall beim nächsten Mal auch wieder mit dabei zu sein und freue mich schon!
      Vorher verschwinde ich aber noch mal in die Bib ^^

      Liebste Grüße und dir auch eine gute Nacht,
      Vivka

      Löschen
  9. Liebe Vivka,
    ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei dir bedanken, dass du beim heutigen Mädelsabend mit dabei sein mochtest. Ich fand die kleine Gruppe wirklich schön. Für mich ist es jetzt an der Zeit ins Bett zu gehen. Ich wünsche dir eine gute Nacht und schöne Träume.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, es hat wieder sehr viel Spaß mit euch gemacht und war richtig schön kuschelig <3

      Ich wünsche dir auch eine gute Nacht und keinen Traumdieb ;)
      Vivka

      Löschen