Spontaner Leseabend / reading tidbits [Update-Post]

Samstag, 11. Februar 2017

Heute Abend findet der ganz spontane Leseabend von reading tidbits statt und da mache ich gerne mit, mein Buch möchte nämlich endlich ausgelesen werden! Daran sitze ich jetzt schon viel zu lange und daher bin ich ab 19 Uhr gerne dabei und freue mich auf spannende Fragen und alte sowie neue Blogs! Bis später =)

19 Uhr
Auf los geht´s los, ich werde heute in "Drachengift" von Markus Heitz weiterlesen und starte auf Seite 306. Mal sehen wie viel ich schaffen werde, hab ein wenig Kopfschmerzen und vielleicht gucke ich zwischendurch die Let´s Plays von Resident Evil 7 von Pan und Gronkh. Mein Freund hat mir gerade Tee gemacht und dann werde ich noch selbstgebackene Käsebrötchen mit Rucola und VeggiWurst essen.

Sie sind die Mächte des Feuers. Sie bringen Tod und Vernichtung über die Welt. Doch Silena und ihre Gefährten schlagen zurück, um das Überleben der Menschheit zu sichern ...
Mit »Drachengift« eröffnet Markus Heitz die finale Schlacht zwischen den Menschen und den feuerbewehrten Geschöpfen. Silenas Kampf gegen die Drachen geht weiter, allerdings tritt neben dem Officium Draconis und den freien Drachenjägern plötzlich ein neuer Mitbewerber auf den Plan: eine mysteriöse Flugstaffel, die zu einem Chemie-Unternehmen gehört und mit Sprühmitteln gegen die Drachen vorgeht. Und Grigorij benimmt sich zusehends merkwürdiger. Als sei er unter den Bann eines Drachen gefallen ...

20 Uhr
Gelesen: 48 Seiten
Gesamt: 48 Seiten 
Stand: Seite 354 von 556
Aktueller Satz: James Trench betrachtete das Gelege, das unter den starken Wärmestrahlern ruhte. 

21 Uhr
Gelesen: 76 Seiten
Gesamt: 124 Seiten
Stand: Seite 430 von 556
Aktueller Satz: Grigorij stand in Uniform zusammen mit seinen Offizieren um den Lagetisch im Besprechungszimmer des Winterpalastes, auf dem eine Detailkarte von Europa ausgerollt war.

22 Uhr
Gelesen: 58 Seiten
Gesamt:  182 Seiten
Stand: Seite 488 von 556
Aktueller Satz: "Ja, glauben Sie denn, dass man diese Bestiensäulen nur erschaffen hat, um Goo zu rühmen?"

22 Uhr 45
Ich habe mein Buch beendet und werde jetzt auch aus der Lesenacht austreten, ich bedanke mich für den Abend und alle Mitlesenden und wer eine Rezension zu diesem Buch interessiert, sollte auf jeden Fall am 31. ab 16 Uhr hier im Blog vorbei schauen, da sieht mein Blogplan diese Rezension vor.
Gelesen: 68 Seiten
Gesamt: 250 Seiten
Stand: Seite 556 von 556

Links
Ankündigung Leseabend / reading tidbits
Drachengift / Markus Heitz / Piper

Kommentare:

  1. Huhu Vivka!

    Das mit dem Buch beenden, geht mir genauso :D Heute will es hoffentlich schaffen. Freu mich schon auf später!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ob ich mein Buch schaffe wage ich mal zu bezweifeln, aber möglichst viel bewältugen wäre schon schön =)

      Danke, ich freue mich auch schon =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Hehe stimmt, Markus Heitz schreibt eher dicke Schinken ;) Das Buch muss ich mir mal näher ansehen, ich habe lange nichts mehr von ihm gelesen.

      Ganz viel Spaß!

      Löschen
    3. Oh jaaa, dabei geht das mit 556 Seiten glatt noch ^^ Ich kann mich leider nur dunkel an die ersten zwei Bände erinnern, bzw an den ersten noch besser als an den zweiten, aber ist nicht so dramatisch für die Story zum Glück ^^

      Danke dir, werde ich haben =)

      Löschen
    4. Nicht schlecht mit 180 Seiten bei dir, ich bin knapp dahinter ;) Ja das Problem kenne ich, man liest weiter und hat dann nicht mehr so viel Ahnung von den Folgebänden. Mir geht es gerade mit "Die Spiegelstadt" extrem da. Da lagen aber auch vier Jahre zwischen den Bänden oO

      Löschen
    5. Danke =)

      Oh da ging es mir gar nicht so, lag vielleicht daran, dass "Der Übergang" mein absolutes Lieblingsbuch ist <3 Und ich auch nach vier Jahren noch fast jedes Ereignis weiß, weil ich beide bzw mittlerweile alle drei Bücher geradezu aufgesogen habe ^^"

      Löschen
    6. Echt, unglaublich :) Da gibt es ja so viele Figuren, so viele Handlungen und Sub-Plots, ich habe leider total den Überblick verloren. Aber habe mir die Zusammenfassung auf der Verlagsseite angeschaut und hoffe, es kommt beim Lesen wieder^^

      Löschen
    7. Das stimmt allerdings, aber ich finde, man kann das was man braucht immer ganz gut der Erzählung entnehmen, da er doch immer wieder dann zu den Knotenpunkten springt, wenn es wichtig war =)

      Und es kommt definitiv beim Lesen wieder, viel Spaß =)

      Löschen
  2. oh cool :) Ich bin heute Abend bei Freunden eingeladen, also werd ich wohl nicht dabei sein können.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade, aber nächstes mal sehen wir uns bestimmt wieder ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  3. Das Cover sieht ja klasse aus! Ich muss aber zugeben, bisher noch nichts von Heitz gelesen zu haben *hüstel*

    Viel Spass damit!
    Jari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist für meinen Geschmack auch das beste Cover der Trilogie, würde mich auch total ansprechen, wenn ich nicht die ersten beiden Bücher schon gelesen hätte ;)

      Oh, dann wird es ja vielleicht mal Zeit ;)

      Danke dir =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  4. Bin gespannt, auf deine Rezension. Geistere schon lange um dieses Buch herum, da es eines der wenigen ist, welches mir noch in meiner Heitz-Sammlung abgeht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schau auf jeden Fall am 31. aber 16 Uhr hier vorbei, da wird diese online gehen ;) Sagt zumindest mein Blogplan, und der lügt eigentlich nie ;)

      Aber ich kann jetzt schon mal verraten, dass es mir sehr gut gefällt, wenn die der erste Band gefallen hat, wird es dieser auch tun ;)
      (an den zweiten kann ich mich einfach nicht erinnern *heul*)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen